Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich

Für alle über den Onlineshop weinkontor-oltmanns.de zwischen der Firma Weinkontor Oltmanns – im Folgenden Weinkontor Oltmanns genannt -und dem Käufer entstehenden Geschäftsbeziehungen gelten - soweit nicht Individualvereinbarungen getroffen werden - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Anderslautende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, es erfolgte eine vorherige schriftliche Zustimmung.
2. Vertragspartner

Weinkontor Oltmanns schließt Verträge über Weinlieferungen ausschließlich ab mit:

a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben; bei der Anlieferung erfolgt eine Alterskontrolle

 b) juristischen Personen

jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland

Mit Akzeptieren der AGBs von Weinkontor Oltmanns bestätigt der Käufer, dass er volljährig (über 18 Jahre alt) ist. Wir weisen daraufhin, dass Wein-Pakete grundsätzlich nur an über 18-jährige Personen ausgehändigt werden, d.h. der Käufer muss bei der Zustellung sicherstellen, dass nur Volljährige die Lieferung entgegennehmen.
3. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden bei Weinkontor Oltmanns ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrags. Wir bestätigen Ihnen den Eingang der Bestellung bei uns durch den Versand einer Email an die von Ihnen auf dem Bestellformular angegebene Email-Adresse. In dieser Mail, die auch die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung in Textform enthält werden nochmals die bestellten Weine, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Verpackungs- und Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung angegeben. Diese Email stellt ausdrücklich keine Annahme des vorangegangenen, vom Kunden abgegebenen Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Alle Angebote von Weinkontor Oltmanns sind freibleibend. Bestellungen können auch per Email, Post oder Telefon aufgegeben werden. Auch diese Bestellungen unterliegen ausdrücklich unseren AGBs. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versand unserer ausdrücklichen Auftragsbestätigung zustande. Sollte der bestellte Wein vergriffen sein, werden wir dem Kunden telefonisch oder schriftlich ein bezüglich Qualität, Art und Preis gleichwertiges Produkt anbieten.

Die Vertragssprache ist Deutsch.
4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tage ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn  Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weinkontor Oltmanns, Frank Oltmanns, Grapengießerstraße 22, 21335 Lüneburg, E-Mail: info@weinkontor-oltmanns.de, Tel. 0049 4131 406561) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich uns spätestens binnen vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der früherer Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Weinkontor Oltmanns, Frank Oltmanns, Grapengießerstraße 22, 21335 Lüneburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Weinkontor Oltmanns, Frank Oltmanns, Grapengießerstraße 22, 21335 Lüneburg, E-Mail: info@weinkontor-oltmanns.de.

Hiermit widerrufe(n) ich /wir (*) den von mir/uns (*)abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*).

Bestellt am (*) erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende Muster-Widerrufsformular
5. Preise

Die Preise für die angebotenen Weine sind ausgewiesen in Euro (EUR, bzw. €) und gelten pro Flasche. Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich um Flaschen mit 0,75 Litern Inhalt. Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich ab unserem Betriebssitz inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggf. Sektsteuer und ohne Kosten für Verpackung und Versand.
6. Zahlungsbedingungen

1. Rechnung (nur Stammkunden, nicht bei Erstbestellern)
2. Vorkasse (2% Rabatt)
3. PayPal
4. Kauf auf Rechnung (Klarna)

Rechnungskauf mit Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen.
Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen.
Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/30532/de_de/invoice?fee=0
Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 0 Euro pro Bestellung.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und
Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas
Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem
Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.
(https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/30532/de_de/consent)

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431
7. Lieferkonditionen

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 -3 Werktagen nach Auftrags- bzw. Zahlungseingang. Weinkontor Oltmanns versendet in postgeprüften Verpackungen. Die Laufzeiten der Pakete betragen 24 bis 48 Stunden. Bei Lieferverzögerungen, die über eine Woche hinausgehen, werden Sie unverzüglich informiert. Sollten Sie eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse wünschen, so teilen Sie dies bitte bereits bei der Bestellung mit. Bitte prüfen Sie direkt bei Empfang ob die Pakete unbeschädigt sind und ob Sie die richtigen Produkte in der richtigen Anzahl geliefert bekommen haben. Lassen Sie sich bitte Fehllieferungen oder Beschädigungen vom Zusteller quittieren und nehmen anschließend Kontakt mit uns auf. Die Ihnen zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden hierdurch nicht berührt.
8. Versandkosten

Wir berechnen innerhalb Deutschlands eine anteilige Versandpauschale von Euro 4,95. Ab einem Bestellwert von Euro 120,00 liefern wir (innerhalb Deutschlands) frei Haus.
9. Eigentumsvorbehalt

Weinkontor Oltmanns behält sich das Eigentum an aller Ware, die von Weinkontor Oltmanns an einen Käufer ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum von Weinkontor Oltmanns hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder erfüllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist Weinkontor Oltmanns berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.
10. Gewährleistung

Weinkontor Oltmanns gewährleistet, dass die gelieferten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Ware gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Im Falle einer Rücksendung wird der Käufer gebeten, vorher mit uns Kontakt aufzunehmen, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Käufers für die Rücksendung werden von uns übernommen und erstattet.
11. Haftung

Weinkontor Oltmanns haftet nur in Fällen, in denen uns, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird sowie im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.
12. Datenschutz

Wir benötigen für die Abwicklung Ihre Anschrift und Angaben zur Zahlungsabwicklung. Die Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die Leistung ordnungsgemäß abzuwickeln. Hierzu ist es je nach Leistung auch erforderlich, dass die Daten an Handels- oder Dienstleistungspartner von uns weiter gegeben werden (z.B. Banken, Transportunternehmen). Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten soweit diese nicht mehr für die Auftragsabwicklung benötigt werden oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Wir garantieren die Sicherheit und den Schutz aller persönlichen Daten und die strengste Einhaltung aller Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Sämtliche Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald der Speicherungszweck weggefallen ist. Im Fall von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen, tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen. Der Kunde stimmt der Speicherung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Rahmen durch Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich zu. Zusätzliche Serviceleistungen (Kundenkonto, Newsletter) erfordern aufgrund der genannten Gesetze die gesonderte Zustimmung des Nutzers.
13. Schlussbestimmungen

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen uns und Käufer sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist Gerichtsstand für beide Teile Lüneburg. Ist der Käufer Verbraucher gem. § 13 BGB und hat dieser keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist Gerichtsstand ebenfalls Lüneburg. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, soweit es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Ein Recht des Käufers zur Aufrechnung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Handelt es sich beim Kunden um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, so ist der Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen Lüneburg.

Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. Die abgebildeten Etiketten der Weine sind unabhängig vom jeweiligen Jahrgang als beispielhaftes Muster anzusehen.
14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser hier genannten Vertragsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden

Bestimmungen gelten für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Weitere Hinweise

Bestellhinweise

Sie legen sich Waren unverbindlich in Ihren Einkaufskorb, indem Sie auf das Symbol "Bestellen" klicken. Im „Warenkorb" des Shops können Sie jederzeit die aktuelle Kaufsumme der Waren, die sich in Ihrem Einkaufskorb befinden sehen. Zum Abschluss des Bestellvorgangs klicken Sie einfach auf das Symbol mit der Aufschrift "Zur Kasse".

Kontrollieren Sie bitte unbedingt, ob im Einkaufskorb die

a) gewünschten Waren
b) in der richtigen Menge enthalten sind.

Wenn Sie Mengen ändern, müssen Sie diese durch Anklicken des Buttons "Aktualisieren" bestätigen. Wenn Sie mehrere Artikel aus Ihrem Einkaufskorb entfernen möchten, klicken Sie einfach auf das Symbol für  "Entfernen" und danach auf "Warenkorb aktualisieren", um die gewünschten Artikel aus Ihrem Warenkorb zu löschen.
Nach Abschluss der Bestellung erhalten sie eine Bestätigungsmail mit den Bankdaten (bei Zahlung per Vorkasse) und einer genauen Auflistung Ihrer bestellten Artikel.
Wenn Sie sich als Kunde angemeldet haben, werden Ihre Bestellungen in Ihrem Kundenkonto gespeichert. Sie haben nach Eingabe Ihrer Login Daten jederzeit Zugriff auf Ihre letzten Bestellungen.
Hinweise zur Verpackungsverordnung

Die Verpackung ist wesentlicher Bestandteil des Produkts. Die Verpackung ist sehr gut für den Paketversand geeignet. Sollten Sie die Verpackung entsorgen wollen oder es handelt sich um eine von uns verwendete Umverpackung, dann achten Sie bitte auf nachfolgende Hinweis und auf den Verpackungen aufgeführte Symbole.

Der Grüne Punkt
Die mit dem Grünen Punkt Symbol gekennzeichneten Verpackungen werden vom Dualen System Deutschland (DSD) bundesweit eingesammelt, sortiert und zur Verwertung weitergeleitet. Das DSD bedient sich dazu lokaler Entsorger, die die Einsammlung im Auftrag durchführen.

Das INTERSEROH-Symbol
Die Finanzierung dieser Rücknahme- oder Recycling-Systeme erfolgt über Lizenzgebühren für das Grüne Punkt-Symbol oder das INTERSEROH-Symbol, die von Verpackungsherstellern, Geräteherstellern oder dem Handel an das Duale System Deutschland oder an die INTERSEROH Organisation für Wertstoffentsorgung GmbH entrichtet werden. Mit der Zahlung des Entgelts und dem Aufbringen des jeweiligen Symbols werden die Vorgaben der Verpackungsverordnung für Transportverpackungen erfüllt. Damit sind diejenigen, die eine solchermaßen gekennzeichnete Verpackung in den Verkehr bringen von der individuellen Rücknahmepflicht gemäß Verpackungs-Verordnung befreit.

Für Sie als Verbraucher bedeutet dies, dass Sie alle mit den o.g. Symbolen gekennzeichneten Verpackungen in die Altpapiersammlung geben können, also dorthin, wohin Sie z.B. auch alte Zeitschriften oder Tageszeitungen entsorgen. Verpackungstypische stofffremde Anhaftungen wie z. B. Klebebänder, Etiketten oder ein geringer Folienanteil stören den Recycling-Prozess nicht. Verpackungen mit o.g. Recycling-Symbolen werden von uns nicht zurückgenommen.

Bei allen anderen Verpackungen (z.B. Einweg-Paletten oder Umkartons, die nicht eines der o.g. Symbole tragen) sind wir gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordnung zur Rücknahme verpflichtet, und haben dafür Sorge zu tragen, dass sie entweder “recyclelt“ oder wiederverwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter

Weinkontor Oltmanns
Grapengießerstraße 22
21335 Lüneburg
Telefon: 04131/406561
Email: info@weinkontor-oltmanns.de

Wir benennen Ihnen eine kommunale Sammelstelle oder ein gewerbliches Entsorgungsunternehmen in Ihrer Nähe, wo Sie die Verpackung kostenlos abgeben können. Sollte eine Abgabe der Verpackung in Ihrer Nähe ausnahmsweise nicht möglich sein, dann dürfen wir Sie bitten, uns die Verpackung an die folgende Adresse zuzuschicken: Die Verpackungen werden von uns weiter verwendet oder einer stofflichen Verwertung außerhalb der öffentlichen Entsorgung zugeführt.

Newsletter-Abo


Einwilligungserklärung zum Datenschutz
Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit widerrufen!
1. Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Empfänger dieses Newsletters ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) zu beachten.
2. Im Rahmen der Versendung des Newsletters werden personenbezogene Daten
soweit dies für den Versand erforderlich ist, erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Mitglieds enthalten. Für die Registrierung ist nur die Email-Adresse erforderlich.
3. Mit der Einwilligung zu diesem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Bestandsdaten für Zwecke der Beratung, der Werbung, der Werbung per E-Mail, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste nutzen.
4. Zudem erklären Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung zum Empfang der Newsletter per E-Mail.
Natürlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. In jedem Newsletter finden Sie hierfür einen Link.